Spargelbetrieb

Schiebel Pörnbacher Spargel - unsere Geschichte

 

Die Geschichte unseres Betriebes begann vor mehr als 50 Jahren, als mein Vater Otmar Schiebel  auf seinem Feld in Pörnbach die ersten sechs Spargelreihen pflanzte. Neben dem Hopfen- und Getreideanbau gewann der Anbau von Spargel immer mehr an Bedeutung.


Die für Neupflanzung von Spargel nötigen Jungpflanzen waren nur in geringeren Mengen vorhanden und nicht von bester Qualität. So kam es, dass wir unsere Spargelpflanzen selbst, aus dem von Spargelzüchter angebotenen Saatgut, heranzogen. Mit dem Verkauf der Spargeljungpflanzen an die Anbauer erkannten wir die mangelhafte Mechanisierung des Pflanzens.  Als Antwort auf die Problematik haben wir die Spargelpflanzmaschine MULTI SPM 2000 entwickelt, die in Spargelanbau Europaweit nicht mehr wegzudenken ist.  So entstand daraus ein eigenständiger Betriebszweig.


Im Jahr 1987 haben wir mit der Firma Blendinger angefangen unseren Spargel auf dem Münchner Großmarkt zu Vermarkten. Dort gaben die Kunden, unseren Produkt den Namen „Pörnbacher Spargel“, was von Anfang an ein Synonym für höchste Qualität war. Den Spargel in bester Qualität unseren Kunden anzubieten, war und ist immer unsere Betriebsphilosophie, das bestätigt auch die von Jahr zu Jahr steigende Nachfrage.

 

Spargel Schiebel
Christian Schiebel
Maushof Allee 12
85309 Pörnbach

 

Tel. 0049 8446 267
Fax: 0049 8446 1515
mail@spargel-schiebel.de

 


Unser wichtigstes "Kapital" - Unsere Mitarbeiter


Der Weg des Spargels